Fastems system

FASTEMS SYSTEM

In unserer dritten Produktionshalle konzentrieren wir uns auf die Automatisierung und die unbemannte Produktion. Zu diesem Zweck werden horizontale Fräsmaschinen an einen automatisierten Palettenwechsler angeschlossen, besser bekannt als FMS-System von Fastems.
Mehr lesen
FMS steht für Flexible Manufacturing System (Flexibles Fertigungssystem). Drabo verfügt über eine FMS-Zelle von Fastems, die in ihrem Betrieb einzigartig ist. Unsere FMS-Linie kann sowohl Maschinenpaletten im Format 630 × 630 als auch Paletten im Format 800 × 800 verarbeiten. Die Fastems-Linie ist als Heavy-Duty-System (HD) konzipiert, was bedeutet, dass maximal 3500 kg (inkl. Palette) pro Palettenposition geladen werden können. Die Paletten im Speicher des Fastems-Systems werden auf eine Beladestation geladen, die sowohl gekippt als auch gedreht werden kann, sodass Sie immer die Hände zum Spannen frei haben.

Maschinen
__________________________

Fastems

Besonderheiten: Fastems MLS-HD System.

Das Fastems-System von Drabo kann sowohl Paletten im Format 630 x 630 mm als auch Paletten im Format 800 x 800 mm verarbeiten.
Das Fastems-System ist ein flexibles Fertigungssystem (Flexible Manufacturing System – FMS). Mit diesem System werden mit Paletten ausgestattete Bearbeitungszentren automatisiert.
Das FMS-System besteht aus einer Be- und Entladestation und einem Palettenwechsler. Das FMS transportiert die Paletten im System automatisch zur und von der Maschine bzw. Be-/Entladestation. Dies ermöglicht es, mehrere Paletten vorab zu beladen und die Rüstzeiten zu minimieren.

Das FMS-System gibt Ihnen die Freiheit, flexibel und unbemannt produzieren zu können. Insgesamt 104 Palettenpositionen, davon 40 -positionen mit 800 x 800 Paletten mit einer maximalen Belastung von 3500 kg pro -positionen. Be-/Entladestationen mit Kipp- und Schwenkvorrichtungen zum leichteren Be- und Entladen.

 

Verfahrweg X-Achse:49000 mm
Verfahrweg Y-Achs: 5500 mm
Verfahrweg Z-Achse: 5250 mm

Kardex systeem

An das FMS-System ist auch ein Vertikalliftsystem von Kardex mit 42 Trägern angeschlossen, von dem aus die hydraulischen Spannvorrichtungen mit einem 165 kg schweren Fanuc-Roboter vollautomatisch mit Produkten versorgt werden. Nach der Bearbeitung auf den Niigatas werden die Produkte vom Roboter entgratet, sauber geblasen und an das Kardex-System zurückgeführt.

Adressdaten

___________________________________

Drabo Hardenberg B.V
Energieweg 13
0523 26 39 39
7772 TV Hardenberg

Telefon

E-mail

Machinefabriek Drabo

____________________________

Kontakt

Über Uns

Offene Stellen

Neuigkeiten

Nehmen Sie Kontakt auf